- Premiumpartner der DTL -

KTV Dortmund

Profil

Der KTV Dortmund startet mit folgenden Turnerinnen:

Von links oben nach rechts unten: Mareike Freund, Kira Franze, Kaja Gutzeit, Janine Woeste, Theresa Geyer, Silvie Wentzell, Trainerin Jutta Horn, Cara Bierwirth, Maila Rüther, Kira Budde und Trainerin Filiz Quandel

Deutsche Turnliga

3. Bundesliga 2015 | 2. Platz
2. Bundesliga 2014 | 8. Platz
2. Bundesliga 2013 | 6. Platz
2. Bundesliga 2012 | 6. Platz
3. Bundesliga 2011 | 2. Platz
3. Bundesliga 2010 | 5. Platz
Regionalliga 2009 | 6. Platz
Regionalliga 2008 | 3. Platz


Mannschaftsprofil

Nach erfolgreichem Aufstieg in die 2. BL wird die Stammannschaft der KTV DO mit Janine, Kira B, Silvie, Cara, Mareike, Kaja und Kira F. verstärkt durch zwei neue junge Turnerinnen. Maila Rüter, die im letzten Jahr nach Do gewechselt hat, mit besonderen Stärken am Barren und Balken sowie Theresa Geyer, unsere Jüngste im Team, die in der zweiten Jahreshälfte dazu kommen wird. Die Mädchen freuen sich auf den Saisonstart und sind zunächst gespannt, wo sie sich nach dem ersten WK positionieren können.

Vereinsprofil

Kunstturnvereinigung Dortmund 1986 e.V. Die Kunstturnvereinigung Dortmund 1986 e.V. wurde 1986 gegründet. Sie ist ein Zusammenschluss aus acht Dortmunder Turnvereinen und Turnabteilungen. Zurzeit turnt eine Mannschaft der Frauen in der 2. Bundesliga, eine Mannschaft Frauen in der Oberliga, eine Mannschaft in der Verbandsliga des WTB und auch Mannschaften in der Landesliga I und II.

Details

KTV Dortmund

Frauen

Anschrift

KTV Dortmund 1986 e.V.
Schwarzer Weg 74
44309 Dortmund
eMail:tobias.holezeck@ktv-dortmund.de
Internet:www.ktv-dortmund.de

Vereinspräsident

Tobias Holezeck
Telefon: 0178 / 4141696
eMail: tobias.holezeck@ktv-dortmund.de

Ansprechpartner

Manfred Hagedorn
Telefon: 02330 / 71914
eMail: manfredsigrid.hagedorn@t-online.de

aktuelle Bildergalerie

NTC 2017 - Männer
Aktuelle Anti Doping Richtlinien finden Sie unter:

Veranstaltungen

1.-2.4.DTL-Mitgliederversammlung, Frankfurt am Main
8.4.Weltcup Mehrkampf, London (Großbritannien)
19.-23.4.Europameisterschaften (Einzel), Cluj-Napaco (Rumänien)
22.4.Nachwuchsbundesliga, 1. Wettkampftag
28.-30.4.Jugend-Länderkampf (U 18), N.N. (Großbritannien)